ENERVATE- please stop these nightmares

Nach unten

ENERVATE- please stop these nightmares

Beitrag  Caiara D am Sa Okt 25, 2008 2:21 pm



ENERVATE - Please Stop these Nightmares ×

» Vegiss nicht Neville liebe Grüße von uns auszurichten! « sagte Ginny zu James, während sie ihn umarmte.
»Mum! Ich kann einem Professor doch nicht liebe Grüße ausrichten! «
» Aber du kennst Neville doch - «
James verdrehte die Augen
» Draußen ja, aber in der Schule ist er Professor Longbottom, oder? Ich kann doch nicht in Kräuterkunde gehen und ihm liebe Grüße ausrichten…«
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, S. 765



23 Jahre sind seit dem Krieg der Kriege vergangen. Hogwarts, die weltbekannte Schule für Hexerei und Zauberei existiert noch immer und hat schon etliche Generationen weiterer Schüler beherbergt. Das Zaubererinternat liegt auf der Isle of Wight, einer Insel an der Südkiste Englands. Hier können die jungen Magier fernab von störenden Außeneinflüssen lernen. Lediglich einige kleine sowohl magische als auch nicht-magische Dörfer gibt es auf der Insel, die nur durch eine Eisenbahnlinie mit dem Festland verbunden ist. Auf dieser Linie fährt allerdings nur zwei Mal im Jahr ein Zug: Der Hogwarts Express.

Das Schloss liegt nur wenige Meter vom Meer entfernt, die Schüler nutzen Lernpausen deshalb gerne dazu, am Strand zu entspannen und baden zu gehen. Alles sind also perfekte Bedingungen für ruhiges Lernen in friedlichem Klima. Lediglich die traditionellen Rivalitäten zwischen Gryffindors und Slytherin lockert den Schullalltag etwas auf.


Doch die 23. Nachkriegsgeneration ist keineswegs eine normale: Unter ihnen sind die Kinder der Kämpfer von damals – sowohl James, Albus und Lily Potter und sämtliche Kinder des Weasley-Clans als auch Scorpius Malfoy, der Sohn von Harry Potters einstigem Rivalen Draco Malfoy. Wie wird es den jungen Zauberern und Hexen in Hogwarts ergehen? Wird die Rivalität ihrer Eltern auf diese Generation übertragen oder schaffen sie es endlich, Frieden zu schließen?

Doch so sehr solche Fragen interessieren, werden sie doch von einer viel wichtigeren zurückgestellt: Plötzlich und unerwartet wird der Schüler Samuel Georgeson tot in einem Gang gefunden. Wie es zu diesem Unglück kam kann sich niemand erklären. Gerüchte von Visionen, einer freigelassenen Bestie und einer Rückkehr der Todesser gehen im Schloss um. Wie ist Samuel Georgeson wirklich zu Tode gekommen?


Nur wenig später wird ein weiterer Schüler, Thomas McGregor, tot aufgefunden. Seine Freundin, eine Gryffindorschülerin, behauptet ein grauenhaftes Tier vom Tatort weglaufen gesehen haben. Es soll wie eine Mischung auf einem Werwolf und Zentauren ausgesehen haben. Wie viel stimmt an diesem Gerücht? Oder ist alles nur ein Zufall und die Freundin von Thomas McGregor stand nur unter Schock? Dieses Rätsel gilt es zu lösen.



Eckpunkte:
× Wir spielen im Jahr 2020
× Die Kinder aller Buchcharas gehen nach Hogwarts
× etwas komisches passiert in und um Hogwarts, mehrere Schüler sind schon tot.
× Sowohl Kinder von Buchcharas als auch Ausgedachte Charas können geplayt werden
×Wir haben kein Rating, besitzen jedoch eine FSK16 Area


Wichtige Links:
× Regeln
× Storyline
× Liste der Buchcharas & deren Kinder
×Vergebene Avatare
×Wanted Characters


Caiara D
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten